Büroprofi macht Mitglieder im Preiskampf fit

Am Ende der Veranstaltung konnten die Händler sofort umsetzbare Ideen, wie sie zukünftig den Preiskampf besser bewältigen können, mitnehmen. So das Fazit zum ersten Büroprofi-Workshop mit dem Thema „Ausstieg aus dem Preiskampf“, der am 4. April in der Unternehmenszentrale in Ahlten stattfand.

Referent war Kishor Sridhar von der Vocatus AG, der die teilnehmenden Händler durch die individuell auf sie abgestimmten Themen, Beispiele und Lösungsvorschläge regelrecht begeisterte. Dies bestätigte auch Helmut Bronst, Geschäftsführer der Bronst GmbH: „Viele praktische und sofort umsetzbare Anregungen für mein Unternehmen konnte ich aus diesem Workshop mitnehmen. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt.” Ähnlich sah es auch Irene Roßkopf, Geschäftsführerin bei „BCC die büroprofis GmbH“: „Die Erkenntnis, dass es vier Einkäufertypen gibt und die Tipps für die Ansprache und entsprechenden Argumente waren nützliche Tipps für die Akquise. Der Tipp mit drei Preisstufen für Verhandlungen, hat mir am Besten gefallen.”

Für Holger Höltge, Alka-Geschäftsführer, ist es nur logisch, sich als Händler sehr viel bewusster mit Themen wie dem Preiskampf auseinander zu setzen. „Die reine Fixierung auf den Preis bringt dem Fachhandel keinen Wettbewerbsvorteil. Deshalb ist das Ziel für uns als Büroprofi Systemzentrale, den interessierten Partnern Wege aus dem täglichen Preiskampf aufzuzeigen. Denn wer ausschließlich in den Preiskampf einsteigt kann nur verlieren. Deshalb war dies auch der erste Workshop einer ganzen Veranstaltungsreihe zum Thema ´Erfolgreiche Kundenakquise ist kein Geheimnis.`“

Quelle: bossticker 22.04.2015

Author: Anke Märtens

Share This Post On